Looni und Bummi



Looni und Bummi, aber bitte fragt uns jetzt nicht, wer hier wer ist. Diese beiden Samtpfoten waren in Afrika zu Hause beim Peter und der Manuela, und sahen sich bis hin zum kleinen zarten weißen Brustfleck absolut ähnlich.
Looni und Bummi hatten ein tolles Zuhause in Afrika, bei unseren UrUrUrahnen und wir sind etwas ratlos, was ihre Todesumstände betrifft. Zuerst starb Bummi nachdem er sich zwei Tage fürchterlich gequält hat - und weitere zwei Tage nach ihm folgte Looni auf die Regenbogenbrücke. Wir nehmen an, dass die beiden Fellnasen vergiftet wurden - das lässt sich aber leider nicht beweisen.
Wir wünschen euch eine gute Reise auf der Regenbogenbrücke.
Was geht?
BlogCats
Unser Tagebuch!
*schnurr*




[Neugierig?]
GastPfoten
ShitMaunz
Sie hat uns doch geknippsert.


[mehr]
Zooplus